Hermsdorf

M: Für ein 180m2 großes Flachdach wurde die alte Bestandsdeckung bis auf die Betondecke demontiert und sachgerecht entsorgt. Der neue Warmdachaufbau erfolgte mit einer Dampfsperrschicht, einer nach der Energieeinsparrverordnung berücksichtigten Polysteroldämmung und einer 2-lagigen bituminösen Abdichtung. Um unsere Abdichtung für die Abnahme übergeben zu können, haben wir eine Rauchgasprüfung durchgeführt. Als Dachrandabschluss kam eine 0,7mm starke Titanzinkabdeckung zur Geltung.

1/1